NEUSPRECH WIE GESCHMIERT

#neuland durch die decke in neuland. wir lachen uns krumm und schief. zurecht. manche echauffieren sich ueber irgendwas.
alles egal. oder gute comedy/satire.

dreiaffen

das schlimme ist wie listig hier das schlechte abgekocht wird.
schlimm ist wie sauber die kommunikationsstrategie aufgeht.
kritischer diskurs wird ganz locker weggespinned.

es war wohl so vor ein paar tagen:

der regierungsgeist so: wie sorgen wir dafuer, dass wir keinen deut besser sind als die nas und die dienste?
der doc so: mama sagt irgendwas wie internet, hm, wat, ist schon schwierig und so, ich kenn das… alle flippen aus. easy. kleines lustiges internetskandaelchen. beherrscht medien und social media.

der geist so: genial. alle kritteln debil rum, keiner wird zeit oder raum haben, sich mit den teilen beschaeftigen, die brennen koennten. die werden sich lieber krum und schief lachen. oder sich belanglos echauffieren.

angie so: was ist dann mit der internetkompetenz, ich hab doch spaeter wieder meinen vlog, oder wie das heißt, auftritt?

der doc so: keine panik, angela. ist gut so, besser sogar. 40 mio deutsche gehen nicht oder selten ins netz. fuer die ist das neuland.. das menschelt. ist sympathisch. muessen wir nicht mehr viel sagen. dazu dann ein entspanntes instagram auf facebook. das ist komptenz.

der geist so: check.

alle gehen ab

der geist noch so: neuland ist gut…

das ist gut. das ist perfide.

keiner spricht ueber die realitaeten, die brisant sind wie vorschlaghammer. zum beispiel den vorstoss des bnd, 100 mio in mehr-ueberwachung zu stecken oder das praeemptive streichen der anti-fisa klausel durch die eu-kommission oder waffenlieferungen an syrische irre, saudische irre, irre ueberall oder waffendeals mit griechenland, die mit staatshilfe bezahlt werden anstatt staatshilfe in die sanierung des landes zu stecken oder mollath oder dass angie bei prism eben maximal mal „in den dialog gehen moechte, um die verhaeltnismaeßigkeit abzustimmen“.

wer sich mit solcherlei nebensaechlichkeiten befassen wuerde, der kaeme wohl allzuschnell auf einen anderen film. naemlich, dass diese regierung sich von demokratischen vorstellungen weiter entfernt hat als wetten dass von unterhaltung.

das ist so, weil andererseits… wir wollen es wohl auch nicht anders. heute im radio auf youfm durften die leute abstimmen. obama politik, hintergruende, details zu prism et al. oder showbama, hintergruende, details zu spazieren im zoo, fitnesscenter, panzerlimo et al. klar, was lief.

schlimm ist es dennoch.
dann doch lieber so wie der gute ude.

nicht so subtil, amuesanter: einer der wort haelt und in 2, 3 jahren nach x wahlversprochenen wortbruechen locker bleiben kann. schaut her, freunde des geschliffenen vergleichs, das wort habe ich gehalten und wenn ihr wollt zeige ich euch, wie ich es immer noch halten kann. her mit dem  styropording. und alle so: genau ude.

genauude

das ist einfach noch vorbildlicher.

 

 

** update

guter meinungsartikel bei der zeit. ueber die errungenschaften des unternehmens #neulandbesiedeln:

„Vorratsdatenspeicherung, Netzsperren, Bestandsdatenauskunft, Staatstrojaner, Leistungsschutzrecht und die ausbleibende Reform des Urheberrechts, der stockende Breitbandausbau, eine Stiftung Datenschutz ohne Datenschützer, die Blockade der EU-Datenschutzverordnung, die Weigerung, Netzneutralität gesetzlich festzuschreiben, die gescheiterte Selbstverpflichtung für soziale Netzwerke, sich an deutsches Datenschutzrecht zu halten und nun auch noch ein geplanter Ausbau der Internetüberwachung beim BND– so sieht die netzpolitische Bilanz Merkels nach zwei Legislaturperioden aus.“

Getaggt mit , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: