8 things #3

kraehen sind unendlch schlau und haetten im monkey island duell sicher die nase vorn. zumindest diese, die ein komplexes, 8-stufiges puzzle im nullkommanix loest.

raben taeuschen und vereiern uebrigens auch ihr umfeld. so wie es marken, naja, jeder, der aufmerksamkeit sucht, zunehmen als strategie und taktik leben: information jamming. es grueßt der ak47-affe.

miniunternehmen, makerunternehmungen haben enorme nachteile gegenueber den großen dicken bossunternehmen auf dem markt: ihnen kann schneller mal das kopierpapier knapp werden – und dann gibt es viel zu wenig meetings und abstimmungen, um das problem zu loesen. die anderen lessons of a maker lohnen sich auch.

wir koennen mit der beschleunigung von allem inklusive uns froehlich weitermachen, bis wir bei einer aktion pro viertelsekunde sind.  dann laeuft die maschine wie von selbst. wir kriegen dann aus verschiedenen gruenden wahrscheinlich auch gar nichts mehr mit. so wie wir uns nur mwenig merken, wenn wir eine staffel 24 am stueck schaut. schon heute ist unser tag uebrigens nur ein director’s cut. 60-90 minuten fehlen wegen der vermaledeiten blinzelei usw. wie dem auch, die geschwindkeit heute ist insoweit eigentlich kein problem.

problematisch ist eher die automatische verschwendung im venturecapital-markt, weil die anreizsignale auf verwalten gestellt sind (management-fees, die halt fuers managen da sind und mit dem volumen des kapitals groeßer werden).

jogger sind wohl eher wohlhabende leute und ihre joggingrouten zeichnen die oekonomische struktur einer stadt.

woelfe koennten solcherart zementierungen ganz sicher aufbrechen. zumindest veraendert ihre anwesenheit nicht nur flora und fauna eines oekosystems umfassendst, sondern letztlich und tatsaechlich sogar den verlauf von fluessen.

achja, bitcoins befinden sich gerade in einer… beschwingten phase, aber auf sicht werden sie erst bei 200-300$ landen und dann gegen 3000$ tendieren. ganz sicher. obwohl – und da bleibt einem der jubel sofort im halse stecken – werden in drogendeals verwendet. kaum zu glauben. echtes geld auch?

 

Getaggt mit , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: